Mo - So: 7:00 - 21:00
Täglich zu erreichen
+49 6032 9 92 93 66
Tel. Geschäftsstelle
+ 49 151 40 05 11 54
Tel. Mobil

Verein

Der Vorstand

 

Hier möchten wir die Vorstandsmitglieder der Deutschen PSP-Gesellschaft e.V. kurz vorstellen:

 

Guido Weiermann 1. Vorsitzender

 weiermann

Ich wohne im Rhein-Main-Gebiet, bin verheiratet und habe eine Tochter. Ich bin staatlich geprüfter Logopäde und Inhaber einer logopädischen Praxis. In diesem Zusammenhang habe ich die PSP kennengelernt.

Einer meiner Patienten war daran erkrankt und mit großem Erschrecken habe ich festgestellt wie unbekannt diese Krankheit noch ist. Niemand konnte mir sagen welche logopädische Therapie am wirksamsten ist und auch die medizinische Versorgung meiner Patienten war oftmals schwierig. So kam ich schließlich mit der PSP-Gesellschaft in Kontakt. Da ich immer mehr PSP-Patienten bekam, habe ich erlebt für wie viele Betroffene und Angehörige, diese Organisation ein Segen war.

Ich freue mich sehr, nun als Vorstandsmitglied in der PSP-Gesellschaft mitwirken zu können und meinen Teil dazu beizutragen, den Bekanntheitsgrad dieser Krankheit weiterhin zu steigern. Zugleich ist es mir wichtig das der PSP-Vorstand und die Mitglieder an einem Strang ziehen und so die gemeinsame Sache und nicht persönliche Interessen im Vordergrund stehen. In diesem Sinne freue ich mich auf einen regen Austausch, nicht nur innerhalb des Vorstandes, sondern insbesondere mit allen Interessierten, Patienten und Angehörigen.

 

 

Andreas Tews

 tews

Ich lebe in Bremervörde und habe  Erfahrung in der Selbsthilfegruppenarbeit von Parkinsonerkrankten
und PSP Betroffenen.

Bis März 2018 war ich Regionalgruppenleiter die Parkinsongruppe Stade.

Nun möchte ich mit viel Energie die Belange der PSP-Betroffenen und derer Angehörigen unterstützen.

Als Regionalgruppenleiter bin ich der Ansprechpartner für die Region Niedersachsen/Bremen.

Am 13.04.2018 wurde ich zum stellvertr. Vorsitzenden der Deutschen PSP-Gesellschaft gewählt.

 

 

 

Rita Mehr

 mehr

Durch die PSP Erkrankung meines Ehemannes bin ich vor 5 Jahren Mitglied der Deutschen
PSP-Gesellschaft e.V. geworden.

Die Deutsche PSP-Gesellschaft hat mir in der Zeit der Pflege mit Unterstützung und Austausch geholfen.

Als Mitglied des Vorstandes möchte ich die Arbeit der PSP-Gesellschaft unterstützen da ich aus eigener Erfahrung weiß wie wichtig die Hilfestellung der Selbsthilfe ist.

 

 

Ann Thueland

 thuland

Seit im Mai 2017 bei meiner Mutter die Diagnose PSP gestellt wurde,
beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema.

Die Situation von PSP Betroffenen und deren Angehörigen zu verbessern ist mir ein großes Anliegen und eine Herzensangelegenheit.

Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen der Mitglieder der PSP Gesellschaft und darauf aktiv in ihrem Interesse tätig sein zu dürfen.

 

 

 

Geschäftsstelle Deutsche PSP-Gesellschaft


Eveline Stasch

 stasch

Eveline Stasch wurde durch Ihre Tätigkeit in der Hauswirtschafts- und Pflegekoordination einer betroffenen Familie auf die PSP-Gesellschaft aufmerksam.

Sie koordiniert seit Frühjahr 2010 die Hessische Regionalgruppe sowie seit 2014 mehrere regionale Selbsthilfegruppen. Sie ist Verbindungsfrau zur »ACHSE«, koordiniert unsere Öffentlichkeitsarbeit auf Konferenzen und Messen und ist u.a. für alle administrativen Aufgaben in der Geschäftsstelle der Deutschen PSP-Gesellschaft in Bad Nauheim zuständig.