Mo - So: 7:00 - 21:00
Täglich zu erreichen
+49 6032 9 92 93 66
Tel. Geschäftsstelle
+ 49 151 40 05 11 54
Tel. Mobil

Aktuelles

Interviewpartner für neue Studie gesucht

Für die Vorbereitung einer neuen Studie werden nochmals Angehörige als Interviewpartner gesucht.

Diese Befragungen sind wichtig weil die Firmen die die Studien durchführen besser auf die Anforderungen der Patienten und Angehörigen eingehen wollen.

Es wäre schön wenn sich einige Angehörige von PSP Patienten bereit erklären würden an dieser Befragung mitzuwirken.

Ich stelle das Schreiben mit den Infos hier ein:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich spreche Sie deshalb an, weil ich im Auftrag der Fa. searchlight Pharma Partner/Hamburg (www.searchlight.de) zur Zeit die Durchführung von Interviews mit PSP-Patienten bzw. deren Betreuer organisiere.

Vielleicht können Sie mir dabei helfen?

In der Befragung geht es um die persönlichen Erfahrungen mit der Erkrankung. Welche Auswirkungen hat die PSP auf das Leben der Patienten/Angehörigen? Welches sind die wichtigsten Themen in diesem Zusammenhang? Welche Erfahrungen hat man mit der Anwendung der infrage kommenden Techniken und Behandlungsoptionen gemacht? Schließlich kommt der Beurteilung von Aufklärungsmaterial über die PSP eine besondere Bedeutung zu. Ziel ist es, hier mögliche Defizite zu erkennen und Anregungen für die Verbesserung der Produkte zu sammeln.

Dazu werden Patienten gesucht, bzw. betreuende engere Familienangehörige.

Diese Interviews werden maximal 60 Minuten dauern und telefonisch nach Termin mit den Befragten durchgeführt. Während des Gesprächs sollte eine Internetverbindung genutzt werden können, um online präsentierte Vorlagen zu bewerten.

Die Befragungen finden statt:

am Donnerstag, den 07.02.2019,

am Freitag, den 08.02.2019, und

am Dienstag, den 19.02.2019


Die Honorierung liegt bei 75,- EUR.

Selbstverständlich werden die Interviews nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes und den Richtlinien der EU-Datenschutzgrundverordnung durchgeführt, so dass die Anonymität der Befragten stets gewährleistet ist.

Vielleicht fühlen Sie sich  angesprochen?  Sie können sich bei mir direkt melden, um alles weitere zu besprechen.

 

Schon jetzt vielen Dank für Ihre nette Kooperation!

Mit freundlichen Grüßen
Joachim A. Kaschpork


Institut für Praxismanagement
und Imageberatung imprax
Eisdehne 46
33829 Borgholzhausen
Tel.: 05421-933390
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Spende mit Betterplace


Beiträge auf Twitter